*** Gerold Schnitter ***

 

 

 

 

... Eltern von ...

Gerold

Schnitter

* Do, 1900-10-25
† Mi, 1987-07-22

... verheiratet mit ...

...

 

⚭ 1925

Suchen ...

 

 

Margaretha

Schnitter-Behn-Eschenburg

...

Suchen ...

Susanne Lüchinger-Schnitter

Suchen ...

Niklaus Schnitter


*** Report ***


Personalien

Name

Gerold Schnitter

Bürger von

Zürich

Geboren am

1900-10-25 in Basel

Gestorben am

1987-07-22 in Küsnacht, ZH

Wohnort(e)

Basel (1900); Küsnacht, ZH (1987)


Partner

Ehefrau

Margaretha Schnitter-Behn-Eschenburg (?)
Hochzeit am 1925


Kinder

Tochter

Susanne Lüchinger-Schnitter ()

Sohn

Niklaus Schnitter ()


Sohn des Hermann, Dr. phil. et med., und der Emilie geb. Jenny.

1907-19 Schulen in Basel, 1919-23 Bauingenieurstudium an der ETH Zürich. 1925-1929 bei Mazorano & Co. in Triest und 1929-1933 bei der Buss AG Basel (Bauleitung eines Dampfkraftwerks in Belgrad), 1934-1941 Leiter der Mailänder Filiale der Firma Fougerolle in Paris, 1941-1945 Direktor der Swissboring AG Zürich, 1945-1952 technischer Direktor der C. Zschokke AG. 1952-1970 ordentlicher Professor für Hydraulik (ab 1960 für Hydraulik, Wasser- und Grundbau) an der ETH Zürich, ab 1953 Direktor der Versuchsanstalt für Wasser- und Erdbau. Nebenher Beratertätigkeit bei Grossprojekten im In- und Ausland, u.a. ständiger Experte von Elektrowatt und Motor-Columbus. 1961-1973 Präsident des Schweizerischen Nationalkomitees für grosse Talsperren, 1969-1977 Verwaltungsratspräsident der C. Zschokke AG, 1970-1973 Vizepräsident der Internationalen Commission on Large Dams. 1978 Dr. h.c. der ETH Lausanne.

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 07.07.2024)
Letzte Änderung der Daten: 2021-11-06
Quellen: HLS
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: