*** Johann Anton Adolf (Adolf) Kühnis ***

Suchen ...

 

 

Joseph ("Enderssephen", "Endersseppen", "Endersseppes", "Endersbuben", "Enders")

Kühnis

Suchen ...

 

 

Maria Theresia (Theresia)

Kühnis-Kluser

... Eltern von ...

Johann Anton Adolf (Adolf)

Kühnis

* So, 1855-09-02
† Do, 1918-10-17

... verheiratet mit ...

...

 

 

Sa, 1890-10-18

Suchen ...

 

 

Maria Kresenzia (Kreszentia)

Kühnis-Kühnis

... verheiratet mit ...

...

 

 

Fr, 1905-08-04

Suchen ...

 

 

Maria Barbara ("Marie Babetta")

Kühnis-Wüst

...

Suchen ...

Maria Karolina (Lina) Mattle-Kühnis

Suchen ...

Maria Frieda (Frieda) Kühnis

Suchen ...

Karl Wilhelm Kühnis

Suchen ...

Karl Adolf (Adolf) Kühnis

Suchen ...

Karl Erwin Kühnis

Suchen ...

Maria Ida (Maria) Mattle-Kühnis


*** Report ***


Personalien

Name

Johann Anton Adolf (Adolf) Kühnis

Bürger von

Oberriet, SG

Geboren am

1855-09-02 in Oberriet, SG

Gestorben am

1918-10-17 in Oberriet, SG

Beruf(e)

Hafner (1890); Gastwirt und Landwirt (1913)

Wohnort(e)

Oberriet, SG (1855, 1892, 1893, 1896, 1908); Buck, Oberriet, SG (1913); Oberriet, SG (1914, 1915, 1916, 1918)


Eltern

Vater

Joseph ("Enderssephen", "Endersseppen", "Endersseppes", "Endersbuben", "Enders") Kühnis (1805-09-04 bis 1884-08-14)

Mutter

Maria Theresia (Theresia) Kühnis-Kluser (1818-05-20 bis 1895-01-29)


Partner

Ehefrau

Maria Kresenzia (Kreszentia) Kühnis-Kühnis (1859-11-15 bis 1900-02-14)
Hochzeit am 1890-10-18 in Oberriet, SG

Ehefrau

Maria Barbara ("Marie Babetta") Kühnis-Wüst (1878-07-14 bis 1956-07-21)
Hochzeit am 1905-08-04 in Oberriet, SG


Kinder

Tochter

Maria Karolina (Lina) Mattle-Kühnis (1892-02-17 bis 1920-06-04)

Tochter

Maria Frieda (Frieda) Kühnis (1893-08-15 bis 1914-01-30)

Sohn

Karl Wilhelm Kühnis (1896-12-05 bis 1896-12-21)

Sohn

Karl Adolf (Adolf) Kühnis (1908-07-22 bis 1978-08-26)

Sohn

Karl Erwin Kühnis (1915-02-26 bis 1915-12-27)

Tochter

Maria Ida (Maria) Mattle-Kühnis (1916-05-26)


War 1891 im Besitz der Eintracht (Gebäude 46, Wert 4600 Franken, 1. Klasse). Bereits ein Jahr später stieg der Wert (inkl. No. 48) auf 15'000 Franken (vermutlich hat ein Umbau oder eine Renovation stattgefunden). 1904 stieg der Wert auf 18'000 Franken und 1906 auf 22'000 Franken (1. Klasse). Im Jahre 1920 war das Haus im Besitz von Karl Wüst (Wert 22'000 Franken, 1. Klasse).

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 18.02.2024)
Letzte Änderung der Daten: 2023-10-06
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 1114) - Kind; Oberriet, Bürgerregister (No. 1538) - Kind / Partner; Oberriet, Bürgerregister (No. 2305) - Partner / Partner; Oberriet, Bürgerregister (No. 2697); Oberriet, Gebäudeassekuranzversicherung 1874-1875, No. 46; Oberriet, Ehebuch 1842-1926 (Kinder)
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: