*** Frank Sylvester Stieger ***

Suchen ...

 

 

Johann Kaspar (Kaspar, "John Casper")

Stieger

Suchen ...

 

 

Catharina Ludovica ("Katrina", "Kathryn", "Kate")

Stieger-Bauer

... Eltern von ...

Frank Sylvester

Stieger

* Fr, 1877-07-06
† Mi, 1929-06-12

... verheiratet mit ...

...

 

 

Di, 1904-05-10

Suchen ...

 

 

Ida Margrethe (Marguerite)

Stieger-Lystad

...

Suchen ...

Emma Marcella Marie (Marcella Marie) Squires-Stieger

Suchen ...

Marguerite Elvira Catherine Stieger

Suchen ...

Francis Joseph Stieger

Suchen ...

Genevieve Elinor Seifert-Stieger

Suchen ...

James Arthur Sylvester Stieger


*** Report ***


Personalien

Name

Frank Sylvester Stieger

Geboren am

1877-07-06 in Oconto, Wisconsin, USA

Gestorben am

1929-06-12 in Mare Island Naval Hospital, Vallejo, California, USA

Wohnort(e)

Oconto, Wisconsin, USA (1877); St. Paul, Ramsey, Minnesota, USA (1905); Mare Island Naval Hospital, Vallejo, California, USA (1929)


Eltern

Vater

Johann Kaspar (Kaspar, "John Casper") Stieger (1830-04-05 bis 1912-08-18)

Mutter

Catharina Ludovica ("Katrina", "Kathryn", "Kate") Stieger-Bauer (1844-06-24 bis 1902-06-30)


Partner

Ehefrau

Ida Margrethe (Marguerite) Stieger-Lystad (1882-03-11 bis 1954-07-31)
Hochzeit am 1904-05-10 in St. Paul, Minnesota, USA


Kinder

Tochter

Emma Marcella Marie (Marcella Marie) Squires-Stieger (1905-11-10 bis 1963-07-04)

Tochter

Marguerite Elvira Catherine Stieger (1907-08-04 bis 1908)

Sohn

Francis Joseph Stieger (1909-03-17 bis 1978-10-26)

Sohn

Genevieve Elinor Seifert-Stieger (1914-09-14 bis 1996-04-12)

Sohn

James Arthur Sylvester Stieger (1920-07-28 bis 1978-06-06)


Frank zog mit seiner Familie noch vor 1900 mach Saint Paul, Minnesota um. Gemäss seiner Tochter Genevieve, diente Frank in der Armee während des Spanisch-Amerikanischen Kriegs. Er war in den Philippinen stationiert (vermutlich in Manila), wo er verletzt wurde. Nach seiner Entlassung von der Armee kehrte er nach Saint Paul zurück. Wie sein Bruder John arbeitete er für die Scheffer and Rossum Company als Verkäufer. Frank’s 'US Pension Card' zeigt, dass er in der F16 Infantrie war. Er wurde am 6. Dezember 1907 in Minnesota mit den Status 'invalid' versehen. Gemäss der 16. Infantrie Regiment Association wurde die F16 Infantrie im Spanisch-Amerikanischen Krieg 1898 am San Juan Hill eingesetzt und segelte danach im Juni 1899 zu den Philippinen um die aufkommende Aufruhr in den neu dazugewonnenen Philippinischen Inseln niederzuschlagen. Das 16. Regiment kehrte 1902 in die USA zurück und diente danach in Fort McPherson, Georgia bis Mai 1905, wonach es erneut in die Philippinen abkommandiert wurde (Rückkehr in die USA 1907). Frank wird im 'Civil War Pension Index' erwähnt (General Index to Pension Files, 1861-1934).

 

Bild

Aus dem Familienalbum von Cynthia Larson.

Frank Silvester Stieger (1877-1929)

Quelle: https://www.wikitree.com/photo/jpg/Stieger-33-7

 

Grabstein

Beerdigt in Odd Fellows Lawn Cemetery and Mausoleum in Sacramento, Sacramento County, California, USA.

Frank Silvester Stieger (1877-1929)

Quelle: https://www.findagrave.com/memorial/60355670/frank-silvester-stieger

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 16.11.2019)
Letzte Änderung: 2019-07-28
Quellen: http://www.wikitree.com/wiki/Stieger-33; https://www.findagrave.com/memorial/60355670/frank-silvester-stieger
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: