*** Johann Jakob (Jakob, "Leonhardsjokes", "Leonhards") Gächter ***

Suchen ...

 

 

Johannes Jakob (Jakob, "Bernhards")

Gächter

Suchen ...

 

 

Maria Anna (Marianna)

Gächter-Frei

... Eltern von ...

Johann Jakob (Jakob, "Leonhardsjokes", "Leonhards")

Gächter

* Do, 1817-06-05
† Do, 1867-10-31

... verheiratet mit ...

...

 

 

Mo, 1842-11-21

Suchen ...

 

 

Maria Katharina

Gächter-Walt

...

Suchen ...

Johannes Gächter

Suchen ...

Maria Elisabetha Baumgartner-Gächter

Suchen ...

Maria Elisabetha Hasler-Baumgartner

Suchen ...

Jakob Engelbert Gächter


*** Report ***


Personalien

Name

Johann Jakob (Jakob, "Leonhardsjokes", "Leonhards") Gächter

Bürger von

Eichenwies, Oberriet, SG

Geboren am

1817-06-05

Gestorben am

1867-10-31

Beruf(e)

Bauer (1842)

Wohnort(e)

Eichenwies, Oberriet, SG (1842); Montlingen, Oberriet, SG (1843, 1860)


Eltern

Vater

Johannes Jakob (Jakob, "Bernhards") Gächter (1771-07-13 bis 1839-04-27)

Mutter

Maria Anna (Marianna) Gächter-Frei ( bis 1870-12-05)


Partner

Ehefrau

Maria Katharina Gächter-Walt (1824-01-23)
Hochzeit am 1842-11-21 in Montlingen, Oberriet, SG


Kinder

Sohn

Johannes Gächter (1843-10-30 bis 1900-11-03)

Tochter

Maria Elisabetha Baumgartner-Gächter (1849-05-07)

Tochter

Maria Elisabetha Hasler-Baumgartner (1849-05-07)

Sohn

Jakob Engelbert Gächter (1860-07-27 bis 1931-10-18)


Gemäss Bürgerregister No. 177 geboren am 5. Juni 1817, gemäss Ehebuch Montlingen am 22. Juli 1817. Gemäss Bürgerregister Oberriet No. 1684 aus 'Montlingen' stammend.

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 07.08.2022)
Letzte Änderung der Daten: 2022-06-21
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 177) - Kind; Oberriet, Bürgerregister (No. 1684) - Partner / Eltern; Oberriet, Bürgerregister (No. 2649) - Eltern; Oberriet, Bürgerregister (No. 2971) - Eltern; Montlingen, Ehebuch 1842-1923 (Kinder)
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: