*** Maria Katharina ("Altlehrers") Pedretti-Stieger ***

Suchen ...

 

 

Joseph Anton (Joseph, "Michelseppes", "Valentinmichels", "Altlehrers")

Stieger

Suchen ...

 

 

Maria Katharina (Katharina)

Stieger-Ammann

... Eltern von ...

Maria Katharina ("Altlehrers")

Pedretti-Stieger

* Mo, 1856-08-04
† So, 1887-06-12

Vorherige Identität ...

... verheiratet mit ...

...

 

Sa, 1884-08-16

Suchen ...

 

 

Franz

Pedretti

...


*** Report ***


Personalien

Name

Maria Katharina ("Altlehrers") Pedretti-Stieger

Bürgerin von

Holzrhode, Oberriet, SG

Geboren am

1856-08-04 in Kobelwald, Oberriet, SG

Taufe in

Kobelwald, Oberriet, SG

Gestorben am

1887-06-12 in Kobelwald, Oberriet, SG

Wohnort(e)

Kobelwald, Oberriet, SG (1856, 1868, 1878, 1881, 1884, 1887)


Eltern

Vater

Joseph Anton (Joseph, "Michelseppes", "Valentinmichels", "Altlehrers") Stieger (1809-09-09 bis 1875-06-05)

Mutter

Maria Katharina (Katharina) Stieger-Ammann (1815-10-12 bis 1879-04-09)


Partner

Ehemann

Franz Pedretti (1854-02-12)
Hochzeit am 1884-08-16 in Oberriet, SG
Trauzeuge: Johann Anton Stieger
Trauzeugin: Maria Kuster
Kommentar: Kirchliche Hochzeit am 16. Februar 1885 in Kobelwald. Trauungspriester: Pfr. Thüringer.


Geboren um 17 Uhr. Getauft durch R[emigius] Bernet. Konfirmation am 25. Juni 1868 in Oberriet durch den Bischof von St. Gallen 'Carolus Joannes' [Carl Johann Greith, geboren am 25. Mai 1807 in Rapperswil, verstorben am 17. Mai 1882 in St. Gallen]. Konfirmations-Pate: 'M. Elisabeth Ammann'. Heiratete, gemäss Bürgerregister Oberriet No. 673, den Franz Pedretti von "Grevo Brescia Italien".

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 01.06.2024)
Letzte Änderung der Daten: 2021-06-19
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 673) - Kind; Oberriet, Bürgerregister (No. 2245) - Partner; Kobelwald Familienregister; Kobelwald, Ehebuch 1842-1946
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: