*** Johann Gottlieb Zäch ***

Suchen ...

 

 

Joseph Gottlieb (Gottlieb)

Zäch

Suchen ...

 

 

Maria Johanna Rosalia (Maria Rosalia, Rosalia)

Zäch-Stieger

... Eltern von ...

Johann Gottlieb

Zäch

* Sa, 1872-11-30
† Di, 1921-03-08

... verheiratet mit ...

...

 

 

Sa, 1898-05-07

Suchen ...

 

 

Marie Bertha (Bertha)

Zäch-Sartory

...

Suchen ...

Maria Rosalia (Rosalia) Büchel-Zäch

Suchen ...

Maria Margaritha (Margaritha) Lehmann-Zäch


*** Report ***


Personalien

Name

Johann Gottlieb Zäch

Bürger von

Oberriet, SG

Geboren am

1872-11-30 in Kellen, Oberriet, SG

Taufe am

1872-11-30 in Oberriet, SG
Taufpate: Johann Zäch
Taufpatin: Elisa Sartori

Gestorben am

1921-03-08 in Oberriet, SG

Beruf(e)

Buchhalter und Teilhaber der Ziegelei; Vermittler und Kantonsrat (1898)

Wohnort(e)

Kellen, Oberriet, SG (1872); Oberriet, SG (1900, 1901, 1921)


Eltern

Vater

Joseph Gottlieb (Gottlieb) Zäch (1834-12-12 bis 1885-10-09)

Mutter

Maria Johanna Rosalia (Maria Rosalia, Rosalia) Zäch-Stieger (1839-12-28 bis 1909-12-24)


Partner

Ehefrau

Marie Bertha (Bertha) Zäch-Sartory (1871-08-29 bis 1929-04-07)
Hochzeit am 1898-05-07 in Oberriet, SG


Kinder

Tochter

Maria Rosalia (Rosalia) Büchel-Zäch (1900-02-17)

Tochter

Maria Margaritha (Margaritha) Lehmann-Zäch (1901-10-25)


Geboren um 5 Uhr. Getauft durch Joh. G. Creheff [Bucherer?]. Anmerkung Bürgerregister Oberriet No. 2973: "z. Frohsinn". Übernahm 1903 von seinem Vetter Josef Anton Zäch, Tierarzt, zum 'Frohsinn', die Liegenschaft. Im Herbst begann er daneben mit einem Neubau, in welchen er 1904 die Wirtschaft zum 'Frohsinn' (vom Baugeschäft Niederer in Altstätten) und auch das Büro der Ziegelei verlegte. Das Restaurant Frohsinn existiert noch heute (Staatsstrasse 96, Oberriet).

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 13.08.2017)
Letzte Änderung: 2013-04-28
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 2973); Oberriet, Taufbuch 1842-1912
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: