*** Joseph Dietschi ***

Suchen ...

 

 

Jakob (Johann Jakob)

Dietschi

Suchen ...

 

 

Maria Katharina (Katharina)

Dietschi-Rechsteiner

... Eltern von ...

Joseph

Dietschi

* Sa, 1768-02-20
† So, 1837-03-12

... verheiratet mit ...

...

 

 

Di, 1794-02-25

Suchen ...

 

 

Elisabetha

Dietschi-Zellweger

... verheiratet mit ...

...

 

 

Mo, 1823-07-21

Suchen ...

 

 

Maria Katharina (Katharina, "Aeschenbubes")

Dietschi-Gächter

...

Suchen ...

Maria Magdalena ("Dietschis von Hard") Gächter-Dietschi

Suchen ...

Joseph Anton Dietschi

Suchen ...

Florian ("Dietschis") Dietschi

Suchen ...

Joseph ("Vikters", "Dietschis Jung", "Presidents") Dietschi

Suchen ...

Elisabetha Dietschi

Suchen ...

Joseph Anton Dietschi

Suchen ...

Johannes (Johann, "Vikters") Dietschi

Suchen ...

Joseph Anton (Joseph) Dietschi

Suchen ...

Maria Elisabetha Dietschi

Suchen ...

Elisabetha Dietschi

Suchen ...

Johann Jakob (Jakob, "Hechtwirths") Dietschi

Suchen ...

Maria Elisabetha Dietschi


*** Report ***


Personalien

Name

Joseph Dietschi

Bürger von

Hard, Oberriet, SG

Geboren am

1768-02-20 in Hard, Oberriet, SG

Taufe am

1768-02-20 in Montlingen, Oberriet, SG
Taufpate: Jos[eph] Kobler
Taufpatin: Rosa Koblerin

Gestorben am

1837-03-12 in zum Hecht, Hard, Oberriet, SG

Beruf(e)

Wirth; Gemeinderat (1805); Staathalter [Statthalter] (1823); alt Stadthalter [Statthalter] und Gemeinderath (1837)

Wohnort(e)

Hard, Oberriet, SG (1768, 1795); zum Hecht, Hard, Oberriet, SG; Hard, Oberriet, SG (1800, 1802, 1804, 1805, 1807, 1808, 1810, 1813, 1823); zum Hecht, Hard, Oberriet, SG (1837)


Eltern

Vater

Jakob (Johann Jakob) Dietschi (1742-11 bis 1815-07-19)

Mutter

Maria Katharina (Katharina) Dietschi-Rechsteiner (1743-08 bis 1791-01-18)


Partner

Ehefrau

Elisabetha Dietschi-Zellweger (1763-07-14 bis 1823-08-15)
Hochzeit am 1794-02-25 in Montlingen, Oberriet, SG
Trauzeuge: Floriano Zellweger (et aedituo)
Kommentar: Sponsalia am 15. Februar 1794.

Ehefrau

Maria Katharina (Katharina, "Aeschenbubes") Dietschi-Gächter (1780-06-04 bis 1837-05-19)
Hochzeit am 1823-07-21


Kinder

Tochter

Maria Magdalena ("Dietschis von Hard") Gächter-Dietschi (1795-02 bis 1819-11-29)

Sohn

Joseph Anton Dietschi (1796-08 bis 1796-09-11)

Sohn

Florian ("Dietschis") Dietschi (1797 bis 1825-05-20)

Sohn

Joseph ("Vikters", "Dietschis Jung", "Presidents") Dietschi (1799-04-19 bis 1877-12-04)

Tochter

Elisabetha Dietschi (1800-11)

Sohn

Joseph Anton Dietschi (1802)

Sohn

Johannes (Johann, "Vikters") Dietschi (1804-02-09 bis 1884-03-31)

Sohn

Joseph Anton (Joseph) Dietschi (1805-10-28 bis 1881-08-05)

Tochter

Maria Elisabetha Dietschi (1807-04)

Tochter

Elisabetha Dietschi (1808-10)

Sohn

Johann Jakob (Jakob, "Hechtwirths") Dietschi (1810-05-29 bis 1867-12-01)

Tochter

Maria Elisabetha Dietschi (1813-11)


Getauft durch 'Capell:'. War bei der Hochzeit mit 'Elisabetha Zellwegerin' noch ledig ("hon: Juv:"). Joseph wohnte mit seiner Familie als Wirt im Haus zum Hecht an der Grenze Hard / Altstätten, Eichberg (später zu Altstätten gehörend). Georg Dietschi gab das Amt mit «Gemeinderat und "Stadthalter"» an. Unterschrieb mit anderen eine Bittschrift an den Generalvikar (Konstanz) als Gegner zur Neugründung der Pfarrei in Oberriet. Am 7. April 1805 tritt er (mit anderen) in einem Beschwerdebrief nach Konstanz als Repräsentant "im Namen des Fleckens Hard" (30 Haushaltungen) auf. Starb am 12. März 1837, nachts im Alter von '69 Jahr' an 'Auszehrung'. Beerdigung am 15. März 1837 (J[ohannes] Pius Grüninger).

 

Karte

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 08.02.2020)
Letzte Änderung: 2012-11-11
Quellen: Oberriet, Bürgerregister (No. 121); Kobelwald Familienregister; Montlingen, Taufbuch 1730-1773; Oberriet, Ehebuch 1773-1808; Kobelwald, Taufbuch 1796-1842 (Kinder); Kobelwald, Sterb- und Totenbuch 1830-1842; Kobelwalder Jahrzeitbuch (p. 8); Georg Dietschi, Rekingen
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag?

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: