*** Adolf Stieger ***

Suchen ...

 

 

Johann Fidel (Fidel)

Stieger

Suchen ...

 

 

Maria Louisa (Louisa)

Stieger-Kolb

... Eltern von ...

Adolf

Stieger

* Do, 1904-02-04
† 1990

... verheiratet mit ...

...

 

 

Sa, 1930-10-04

Suchen ...

 

 

Marie Louisa

Stieger-Kluser

...

Suchen ...

Leonie Stieger

Suchen ...

Edith Stieger

Suchen ...

Zita Stieger

Suchen ...

«E. S.»

Suchen ...

Manfred Stieger

Suchen ...

Elma Stieger


*** Report ***


Personalien

Name

Adolf Stieger

Bürger von

Holzrhode, Oberriet, SG

Geboren am

1904-02-04

Gestorben am

1990

Beruf(e)

Bäcker (1930)

Wohnort(e)

Kobelwald, Oberriet, SG (1930)


Eltern

Vater

Johann Fidel (Fidel) Stieger (1855-01-07 bis 1916-03-31)

Mutter

Maria Louisa (Louisa) Stieger-Kolb (1867-01-08 bis 1936-06-13)


Partner

Ehefrau

Marie Louisa Stieger-Kluser (1903-03-29 bis 1975-01-10)
Hochzeit am 1930-10-04 in Oberriet, SG
Trauzeuge: Beat Kluser
Trauzeugin: Lÿdia Stieger
Kommentar: Kirchliche Hochzeit in Kobelwald am 1930-10-07. Trauungspriester: P. Marcus Edelmann, O.C.M., Vicar in Dornbirn.


Kinder

Tochter

Leonie Stieger ()

Tochter

Edith Stieger ()

Tochter

Zita Stieger ()

Sohn

E. S.

Sohn

Manfred Stieger ()

Tochter

Elma Stieger ()


Adolf war zunächst als Bäcker im Brand, Kobelwald tätig. Er war bei der Hochzeit mit 'M. Luisa Kluser' noch ledig ("Jüngling"). Nach dem Tod des Bruders Fidel übernahm Adolf, zusammen mit seiner Frau Louise, und den Kindern Leonie und Edith die Taube in Kobelwald. Eine Bäckerei wurde eingebaut und der Bauernbetrieb wurde eingestellt. Adolf jasste bis zu seinem Tod im Jahre 1990 rund acht Stunden täglich. Dazu war er der Privatchauffeur für den Dorfpfarrer Sieber.

 

__________
Erstellt durch Daniel Stieger (letzte Aktualisierung: 22.08.2021)
Letzte Änderung der Daten: 2009-03-14
Quellen: Kobelwald, Ehebuch 1842-1946; Patricia Bitar-Stieger
 
Haben Sie einen Feedback zu diesem Eintrag? Lassen Sie es mich auch wissen, wenn Sie Bilder haben (z.B. Totenbildli).

Ihr Name:

Ihre e-Mail Adresse:

Ihre Bermerkung: